Mit der ZB Zürich Zschokkes Briefe transkribieren

Heinrich Zschokke (1771–1848) war einer der bedeutendsten Vordenker der modernen Schweiz. Im Bestand der ZB befinden sich 300 Briefe von und an Zschokke, die digitalisiert und auf e-manuscripta.ch veröffentlicht wurden.

Anlässlich seines 250. Geburtstages können Interessierte am Samstag, 3. Juli 2021, von 10.00 bis 16.00 Uhr mit der ZB zusammen die Briefe im Transkriptionstool von e-manuscripta transkribieren und editeren. Am Ende werden alle Arbeiten online auf der Plattform veröffentlicht.

Das Programm beinhaltet eine Führung in der Handschriftenabteilung, gemeinsames Transkribieren im Schulungsraum, ein gemeinsamer Imbiss offeriert von der ZB, sowie eine Führung durch das Digitalisierungszentrum.

Weitere Details können dem Flyer entnommen werden. Die Anmeldung ist obligatorisch.